винкс
This is default featured post 1 title

This is default featured post 1 title

To set your featured posts, please go to your theme options page in wp-admin. You can also disable the featured posts slideshow from certain parts of your site if you don't wish to display them. »

This is default featured post 2 title

This is default featured post 2 title

To set your featured posts, please go to your theme options page in wp-admin. You can also disable the featured posts slideshow from certain parts of your site if you don't wish to display them. »

This is default featured post 3 title

This is default featured post 3 title

To set your featured posts, please go to your theme options page in wp-admin. You can also disable the featured posts slideshow from certain parts of your site if you don't wish to display them. »

This is default featured post 4 title

This is default featured post 4 title

To set your featured posts, please go to your theme options page in wp-admin. You can also disable the featured posts slideshow from certain parts of your site if you don't wish to display them. »

This is default featured post 5 title

This is default featured post 5 title

To set your featured posts, please go to your theme options page in wp-admin. You can also disable the featured posts slideshow from certain parts of your site if you don't wish to display them. »

Online Basket Match Calendar

Online Match Calendar

Online Volley Match Calendar

Online Match Calendar

Wilkommen! Mondiali Antirazzisti 2018

Odysseus steht für den großen Reisenden, die zu entdeckenden Länder, die Kulturen, die man kennenlernen sollte, die Nahrungsmittel, die es zu kosten gilt und die Tyrannen, die es zu bekämpfen gilt.

Stellt Euch heute die Odyssee vor.

“Und wir sind im Land der Zyklopen angekommen …” und sie ließen uns nicht anlegen.

“Wir sind auf der Insel Aiolia angekommen; Hier war Aiolos Ippotade, den unsterblichen Göttern lieb … ” und sie uns nicht an Land.

Und es würde auf diese Weise an anderen Häfen und anderen wunderbaren Ländern weitergehen. Und wir wären es satt, es zu lesen.

Die Ablehnung des Empfangs wird gerechtfertigt durch: “Wir begrüßen diejenigen, denen wir gute Bedingungen garantieren können”. Es ist also keinesfalls so, dass Menschenrechte geleugnet werden, es bedeutet nicht, diejenigen, die dachten, sie hätten es geschafft, weiteren Gefahren auszusetzen.

Vielmehr sind es Ausreden, die einen hohlen Populismus verbergen sollen und an die dunkle Zeit des Faschismus erinnern. Der Fremde und der Andere kehren als  Angstmacher zurück und werden Ziel einer bestimmten Politik: die Leugnung erscheint als die rettende Lösung, sei es die pure Existenz zu leugnen (“schwule Familien existieren nicht”), zu leugnen, dass sie Teil unserer Gesellschaft werden (geschlossene Häfen, Aggressionen mit rassistischem Hintergrund.

Wir leben in einer historischen Zeit, die uns vor die Wahl stellt: Wo stehen wir?

Die Mondiali Antirazzisti von UISP hat immer die Wahl getroffen: Wir begrüßen die Anderen und Fremden. Wir sind neugierig auf Unterschiede, wir wollen lernen, entdecken und experimentieren jedes Jahr aufs Neue.

Sich jeder Form von Diskriminierung zu widersetzen, ist kein einfacher Weg, wenn man es wirklich jeden Tag praktizieren möchte. Es ist ermüdend in persönliche Hinsicht, auch weil wir alle kleine Vorurteile oder Ängste haben, mit denen wir kämpfen müssen.

Aus organisatorischer Sicht ist es manchmal kompliziert. Aber wir mögen Herausforderungen, also hier sind es die unisex toiletten. Hier bleiben wir unbeirrt, keine Aufenthaltsgenehmigungen abzufragen, neue Regeln zu erfinden, um die Beteiligung aller zu erhöhen, weil wir glauben, dass Sport angepasst werden kann und sollte. Und wir sprechen über nachhaltige Entwicklungsziele, die große Opfer bringen, weil die Kosten für die Durchführung dieses nachhaltigen und ökologischen Fests viel höher als normal sind. Und deshalb schlagen wir im musikalischen Bereich neue und unterschiedliche Gruppen vor, denn Musik ist für jede und für jeden und alle haben ihren eigenen Geschmack.

Aber all das ist nicht einfach, es fordert von uns, den Verstand zu öffnen, zu verstehen, auf den anderen zuzugehen und ein Stück Ego zugunsten eines „uns“ auszuziehen, was nicht so einfach zu praktizieren ist.

Aber wir müssen wählen, auf welcher Seite wir stehen. Wie die Partisanen in Europa, die für Demokratie kämpften, um sicherzustellen, dass heute Frauen und Männer wählen können. So wie es diejenigen gemacht haben, die ihr Leben riskierten, um Juden, Roma und Sinti, Behinderte und alle anderen als “anders” betrachteten vor dem tragischen Schicksal der Gaskammern zu retten!

Der Mondiali Antirazzisti hat sich entschieden, sich mit denen zu messen, die in Macerata, auf Lesbos, in Calais und nicht zuletzt in San Ferdinando demonstriert haben. Wir haben uns entschieden, unsere Erinnerung nicht über Bord zu werfen und sie erinnern.

Wir haben beschlossen, unsere Augen nicht zu schließen, Partei zu ergreifen, Risiken einzugehen und dies auch in diesem Jahr zum wiederholten Male zu tun, eine sehr schwierige Ausgabe der Mondiali Antirazzisti.

Und Ihr alle, die Ihr Jahr für Jahr diesen Ort füllt, habt dies mit uns getan: wir machen alle weiter, indem wir unsere Stadtteile, unsere Städte und unsere Länder mit dem Willen zum Widerstand bereichern.

online FussballTurnier Programme

footba_calendar

Hier ist der Plan für das gemischte Kleinfeld-Fußball-Turnier 2018: Wir sind in diesem 132 Teams, 22 Gruppen und 11 Felder.

Deshalb hat ein bisschen Geduld mit der Turnierleitung. Weil es nicht einfach sein wird, bitten wir um eure Unterstützung.

Genießt das Turnier und vergnügt euch!!!!

 

New poster of Mondiali

locandina_35X50

And here’s finally this year’s poster! We hope you like it, it is a design made by Franziska (Francesca Casano), which perhaps someone already knows for having created the Comic Chart of the “European Charter of Women’s Rights in Sport” written by Uisp and other European partners.
A poster that wants to reiterate strongly that the Mondiali are for equal opportunities for all. Also this year, fundamental themes will be those linked to the fight against sexism, homophobia and transphobia.
But of course we will not forget to continue talking about refugees, the duty to save lives and anti-fascism … because it seems that lately in Europe we have forgotten the value of human life.

darksfetish.com